Bestimmen, ob die Zählung von Bitcoin bullish oder bearish ist

30. Oktober 2020 Aus Von admin

KURZFASSUNG

  • Ob die Auszählung bullish oder bearish ist, ist noch nicht klar.
  • Die BTC hat wahrscheinlich eine kurzfristige Spitze erreicht oder nähert sich ihr.
  • Ein Rückgang unter $10.945 würde die Mehrheit der Aufwärtszählungen ungültig machen.

Am 20. Oktober bewegte sich der Bitcoin (BTC)-Kurs über den Widerstandsbereich von $12.050 und holte damit alle Verluste aus dem Rückgang von Anfang September wieder auf.

Trotz dieser Bewegung ist noch nicht klar, ob es sich um eine neue Aufwärtsbewegung oder eine Aufwärtskorrektur handelt.

Aufwärts gerichtete Bitcoin-Wellenzählung

Die Aufwärtszählung der BTC deutet darauf hin, dass der Preis einen zinsbullischen Impuls begonnen hat (unten in orange dargestellt) und derzeit in Welle 3 gehandelt wird. Es wird erwartet, dass der Impuls Teil einer längerfristigen Welle 5 sein wird, die den Preis bis auf 14.000 $ bringen könnte.

Wenn die Zählung korrekt ist, hat der BTC-Preis gerade die Unterwelle 3 (blau) abgeschlossen und wird bald beginnen, sich zu korrigieren. Ein Rückgang unter das Hoch der Unterwelle 1 bei 10.950 $ würde diese spezielle Wellenzählung ungültig machen.

Alternative

Um das Ziel für die potenzielle Korrekturbewegung zu bestimmen, müssen wir die Unterwellen 1-2 (blau) betrachten.

Aufgrund der EW-Regeln müssen sich die Unterwellen 2 und 4 abwechseln. Die Korrektur für die Unterwelle 2 war eine flache Korrektur, die ein tiefes Retracement (0,618) durchlief und genauso lange dauerte wie die Unterwelle 1.

Im Idealfall wäre Unterwelle 4 ein flacher Zickzackkurs (0,382 – 0,5), der in der Nähe von 11.325 $ enden würde. Außerdem sollte sie in kürzerer Zeit abgeschlossen werden als Unterwelle 3. Da die Unterwelle 3 18 Tage dauerte, würden wir erwarten, dass die Unterwelle 4 nach etwa acht Tagen abgeschlossen sein würde.

Anzahl der bärischen Wellen

Die Anzahl der rückläufigen Wellen deutet darauf hin, dass die aktuelle Rallye korrigierend wirkt, da sie Teil der C-Welle (schwarz) einer längerfristigen B-Welle (weiß) ist.

Da die anfängliche A-Welle (weiß) in drei Unterteilungen stattfand, wird die Korrektur als eine flache Korrektur (3-3-5 Unterwellenzählung) betrachtet. Die B-Welle (weiß) hat sich über das Niveau von 0,85 Fib des gesamten Rückgangs hinaus erhöht, so dass es sich um eine gültige flache Korrektur handelt.

Während der Preis technisch gesehen über das 12.470 $-Hoch vom 17. August steigen und ein erweitertes Flat erzeugen könnte, handelt es sich hierbei um seltenere Korrekturen.

Was nach Abschluss der aktuellen Bewegung folgen sollte, ist ein Impuls, der die C-Welle abschließt. Die drei wahrscheinlichsten Ziele für das Ende dieser Welle liegen bei $9661, $8947 und $8048, die 1, 1,27 und 1,61 Fib-Projektionen der Welle A (weiß).

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Rückgang vom aktuellen Widerstandsniveau entscheidend dafür sein wird, ob der Trend bullish oder bearish ist.